PilzaVernissProf.Grube 5.10.14 001

PilzaVernissProf.Grube 5.10.14 004

      Vierte Beichlinger Pilzausstellung

Nachdem die vorjährigen Veranstaltungen so viel Zuspruch erfuhren, organisieren Hans-Georg Simonis (aus Kölleda), Dietmar Bechmann und Lothar Bechler (beide aus Beichlingen), mit weiteren Helfern eine dritte.

Am 30.09. und 01. Oktober 2017, jeweils von 11.00 bis 17.00 Uhr, wird im Schloss Beichlingen (im Wappensaal des Hohes Hauses) diese Pilzausstellung geboten. 

Aufgestellte Bildtafeln, Präparate und frisch gesammelte Pilze informieren die Ausstellungsbesucher. Dabei geht es darum, Pilze aus der Umgebung möglichst gut erhalten zu präsentieren, gleich ob essbar, ungenießbar oder giftig. Ferner ist Gelegenheit, allen, die an diesen Tagen Pilze sammelten, bei der Bestimmung der eigenen Pilzernte fachkundig zu helfen.

Hinweise zur „Pilzjagd“ und Tipps für Pilzzubereitungen sind natürlich ebenfalls zu erlangen.

Zu dieser weiteren Beichlinger Pilzausstellung, die natürlich auch dem Austausch von Erfahrungen dient und das gegenseitige Kennenlernen von Natur- und Pilzfreunden fördern soll, wird wieder herzlich eingeladen.

Dr. W. Ludewig

Anfahrt und Kontakt

Eingebettet in eine abwechslungsreiche, bewaldete Hügellandschaft am nordöstlichen Rand des Thüringer Beckens hat sich mit Schloss Beichlingen ein imposantes und vielseitiges Baudenkmal über Jahrhunderte erhalten.

weiterlesen

Restaurant Schloss Beichlingen lädt die Gäste am 28. und 29. März zum Osternbüfett ein.