Die neue Ausstellung des Kunstkurses Kölleda:

Diese neue Ausstellung steht in diesem Jahr unter dem Motto "Martin Luther"

Kunstkurs Kirchner Thesenanschlag 2017Kunstkurs Kirchner Wandelhalle 2017

Es mittlerweile eine sehr schöne Tradition, dass die Mitglieder des Kunstkurses Kölleda mit ihren thematischen Arbeiten das kulturelle Leben auf Schloß Beichlingen tatkräftig bereichern. Die neue Ausstellung, die am 26.03.2017 um 14 Uhr mit ca. 80 Gästen (!) feierlich eröffnet wurde, steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der Reformation und Martin Luthers.

 

Der Begriff „Reformation“ leitet sich vom lateinischen Wort "reformatio" ab, was "Rückformung" deutet. So gelten zwar Luther und andere Reformatoren als Erneuerer des Christentums; sie selbst jedoch verstanden ihre Standpunkte aber eher als eine Rückbesinnung auf die ursprünglichen christlichen Werte.

Die Künstlerinnen und Herr Tiejk setzten sich in

Kunstkurs May Lutherstein 2017

 den letzten Monaten sehr intensiv mit diesem Thema auseinander und schufen neue Kunst.

Die Ergebnisse des Schaffensprozesses werden in der Ausstellung gezeigt. „Wir freuen uns schon sehr auf die Ausstellung und sind gespannt auf die Kunst“, betonte Thomas Ludewig, der Vorsitzende des hiesigen Fördervereins im Vorfeld.

 Kunstkurs May Lutherstube 2017 1  

 

 2017 26 03 KK 4 - Kopie2017 26 03 KK 6 - Kopie

 Wir wünschen eine schöne Frühlingszeit!

Dr. W. Ludewig 

 

Im Anschluß an die Vernissage traten 15 Mitglieder des Volkschores2017 26 03 CSchwerstedt 4 - Kopie Schwerstedt im Rittersaal auf. Dem Chrorleiter, Herrn Peter Schöler, gelang es von Anfang an, auch die ca. 40 Konzertbesucher mit einzubeziehen. Gekonnt charmant und erfolgreich forderte er sie zum Mitsingen auf. 

Neben bekannten Volkslieder bot der Chor auch internatione Lieder sowie manch selbst verfaßten Reim, z. B. auf Schloß Beichlingen hinweisend.

 

Sehr angetan von der Musik traten die Anwesenden ihren Heimweg an, und sehr schade, dass diese Chormusik nicht populärer ist.

 

Anfahrt und Kontakt

Eingebettet in eine abwechslungsreiche, bewaldete Hügellandschaft am nordöstlichen Rand des Thüringer Beckens hat sich mit Schloss Beichlingen ein imposantes und vielseitiges Baudenkmal über Jahrhunderte erhalten.

weiterlesen

Restaurant Schloss Beichlingen lädt die Gäste am 28. und 29. März zum Osternbüfett ein.