Inhalt: 

Geizige Weihnacht3Der Geizhals Ebenezer Scrooge wird in der Weihnachtsnacht von drei Geistern heimgesucht, die ihn mit den Folgen seines hartherzigen Handelns konfrontieren.

Nutzt er diese Chance, um sich zu ändern?

 

Ein vergnüglich tiefsinniger Theaterabend mit Schauspiel, Figurentheater und stimmungsvollen Weihnachtsliedern aus England.

 

Dauer:  90 min plus Pause
Alter:   ab 10 Jahren

 

Regie:   Harald Richter
Ausstattung: Matthias Hänsel
Spiel:   Christiane Weidringer, Harald RichterGeizige Weihnacht  73
Musik:   K.C. Kaufmann

„... Aus Charles Dickens sozialkritischer „Geistergeschichte zum Christfest“ machen Christiane Weidringer und Harald Richter ein Zwei-Personen-Stück, das 90 Minuten lang im besten Sinne unterhält: Es zwingt zum Nachdenken, es regt an zum Gespräch und es macht einfach Spaß, den beiden zuzuschauen. Die beiden schlüpfen unentwegt in eine von Dutzend Rollen, bringen ihr Publikum zum Schmunzeln und Lachen, sie lassen Mathias Hänsels Puppen spielen und tanzen – und singen. So schön kann Weihnachten im Theater sein!

 

In dem kleinen, etwa 200 Zuschauer fassenden Saal in der Erfurter Altstadt fasziniert Thüringens vielleicht beste Kleinbühne mit Fantasie, Humor, Professionalität und dem Stück „Geizige Weihnacht“

 

(TA Kultur in Thüringen, 29. November 2013, Paul-Josef Raue)

 

 

Anfahrt und Kontakt

Eingebettet in eine abwechslungsreiche, bewaldete Hügellandschaft am nordöstlichen Rand des Thüringer Beckens hat sich mit Schloss Beichlingen ein imposantes und vielseitiges Baudenkmal über Jahrhunderte erhalten.

weiterlesen

Restaurant Schloss Beichlingen lädt die Gäste am 28. und 29. März zum Osternbüfett ein.