ab So, 12.11.

Karsta Schneider und Anita Walther: Textilkunst

- Wandbehänge und Fensterbilder in Naturfarben mit der Klöppeltechnik

www.fensterbilder-erfurt.de    

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

 

 

TRADITION IN NEUEM GEWAND

 

 

Wie einst das Schnitzen so gehörte auch das Klöppeln zur Tradition im Erzgebirge.

 

Heute ist es immer noch ein weit verbreitetes Hobby zur Freizeitgestaltung.

 

Als gebürtige Erzgebilglerin ist  Frau Anita Walther in fünf Jahrzehnten ihrer Klöppelleidenschaft nachgekommen und hat ein beachtliches Werk geschaffen.

 

 

Als ihre Tochter habe ich diese Leidenschaft übernommem.

 

Der Unterschied zu anderen Klöpplerinnen ist, das alle Arbeiten auch selbst entworfen sind, d. h. der notwendige Klöppelbrief wurde eigens erstellt.

 

 

Durch die Verwendung dicker Fäden entstehen größere Arbeiten, die als Fenster - und Wandgestaltung sehr dekorativ sind.

 

Frau Walther liebt die Naturtöne, ich habe noch Farbe mit ins Spiel gebracht.

 

 

Aber das wichtigste Element unserer Arbeiten ist die freie Gestaltung.

Karsta Schneider

 

 

 

Anfahrt und Kontakt

Eingebettet in eine abwechslungsreiche, bewaldete Hügellandschaft am nordöstlichen Rand des Thüringer Beckens hat sich mit Schloss Beichlingen ein imposantes und vielseitiges Baudenkmal über Jahrhunderte erhalten.

weiterlesen

Restaurant Schloss Beichlingen lädt die Gäste am 28. und 29. März zum Osternbüfett ein.